• Allgemein

    First World Problems

    Freitagsgeständnisse. Heute im Blog und vielleicht ein bisschen länger, als ich es eigentlich geplant hatte. Vor allem konfuser, weil mir so viele Gedanken durch den Kopf gehen. Gerade ist es schwer. Sehr schwer. Und ich weiß, dass ich von First World Problems spreche, die mich beschäftigen. Ich habe das Glück, in Deutschland zu leben. Nicht in Armut zu leben. Kennt ihr den #ichbinarmutsbetroffen auf Twitter? Ich folge diesem # und ich lerne so viel Demut. Und ich bekomme Wut. Auf das, was mit den Menschen geschieht, die in diesem System feststecken. Ich mache mir Gedanken über diese Welt. Was alles schiefläuft. Streikendes Pflegepersonal und Ärzte und Ärztinnen, die nicht gehört…