• Allgemein

    Was sagen Freunde, Familie und Arbeitgeber zu meinem Schreiben?

    Ein schönes Thema von Justine Pust für den Autoren und Autorinnensonntag heute. Lange habe ich geschrieben, ohne dass irgendwer außer meinem Herzensmann davon wusste. Es war ja sowieso nur für mich und so saß ich mit meinem Laptop auf dem Sofa, wenn das Baby schlief und schrieb. Ich fand wieder Gefallen an etwas, was ich so lange Zeit nicht mehr getan hatte, weil das Leben andere Pläne hatte und ich einfach nicht die Zeit gefunden habe. Vielleicht auch, weil ich es albern fand zu schreiben. Ich kann das schließlich gar nicht. Doch ich war sofort dem Zauber wieder erlegen und ärgerte mich, dass ich dieses Hobby – denn mehr war…

  • Allgemein

    Reich werden mit Instagram … oder Schreiben

    Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Pinatas auf Instagram einen Beitrag mit der Überschrift: Reich werden auf Instagram. Ein cooler Post, wie so viele von den beiden, denn wir sie dann in einer Story noch mal klar machten, geht es dabei nicht primär um Reichtum durch Geld. Und es hat mich zum Nachdenken gebracht. Natürlich. Denn natürlich ist es cool, wenn man mit Instagram oder Social Media viel Geld verdient, weil man zwar auch hart dafür arbeitet, aber eben so frei ist. Und das ist man beim Schreiben oder der Arbeit im Freien Lektorat auch. Und ich würde lügen, wenn ich nicht davon träumen würde, vom Schreiben und meinem Lektorat leben…