Adventskalender,  Allgemein,  Cursed Instant,  Romane,  Schreiben

Weihnachtsbasteleien

Im heutigen Adventskalendertürchen geht es darum, dass ich meinen Figuren eine Aufgabe zum Basteln gegeben habe.

DIY Weihnachtsbasteleien.

Die Frage ist: Wer von meinen Figuren hat Lust auf so was und er bekommt die Krise?

Nun …

Ryan mag es, sich handwerklich zu betätigen. Er hat nicht umsonst mit seinem Grandpa ein altes Segelboot restauriert. Okay, nun ist Weihnachtsdeko nicht gleich ein Segelboot restaurieren, aber Ryan sucht sich etwas aus, wo er mit Holz arbeiten kann. Ob er wirklich begeistert ist? Kann man nicht mal so genau sagen, denn Ryan ist ein sehr zurückhaltender und höflicher Mensch. Manche ‚Kämpfe‘ ficht er nicht aus (die gegen mich zum Beispiel – wenigstens einer, haha).

Und was macht er nun?

Er schnappt sich mehrere schmale Bretter, streicht sie weiß und verbindet sie miteinander, indem er Streben auf die Rückseite nagelt. Auf die Fläche malt er eine Art Marmeladenglas und dann zaubert er aus grünem, rotem und rotglitzerndem Papier verschiedene große und kleine Weihnachtssterne, die noch eine schwarz-weiß karierte Schleife bekommen.

Josh, Jacob und Cooper sind weniger begeistert. Sie albern herum, suchen sich dann Luftballons, die sie mit Luft befüllen und jede Menge Quatsch damit machen, indem sie sie durch die Luft surren lassen, bis sie es am Ende schaffen, einen Weihnachtskranz daraus zu binden und sogar noch eine Schleife daran befestigten.

Sara und Charly basteln zwar jeder ein eigenes Projekt, aber sie machen es gemeinsam. Beide sind okay mit der Aufgabe, weil sie gern kreativ sind.

Charly entscheidet sich dafür kleine Holzweihnachtsbäume im skandinavischen Stil zu machen. Dazu nutzt sie Holzvorlagen, die sie mit Decoupage beklebt, Stiele anbringt und auf kleinen Holzklötzchen befestigt.

Sara erstellt aus Filz, Dekosteinchen und Stoff einen großen Kranz für die Tür. Weihnachtssterne sind die Blumen der Wahl.

Elijah liebt Weihnachten wohl von allen Figuren am meisten. Er entscheidet sich – mit Ryans Hilfe – aus Holz einen Weihnachtsbaum nachzubauen, den er mit Lichtern dekoriert.

Am Ende hatten wohl alle ihren Spaß, aber keiner wollte mir ein Foto von seinen Kreationen schicken. Schade, oder? Aber das ist wohl Karma.

Vielleicht helfen euch meine Beschreibungen, euch vorzustellen, was sie da alle gezaubert haben.

Rockt on, meine Rockeronies

eure

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner